www.aprilfestival.at Schloss Freiberg
Martin Krusche, Jahrgang 1956, lebt als freischaffender Künstler. Seine prozeßhafte Arbeit am Langzeitprojekt „The Long Distance Howl“ ist derzeit im elften Jahr angekommen und wird Richtung 2015 vom Abschnitt „The Track:Axiom“ zum Abschnitt „The Track: Pop“ übergeführt. Für das Aprilfestival 2015 bereitet Krusche einen Beitrag im Stil der historischen „Wunderkammer“ vor, die unserer Vorstellung einer Galerie vorausgegangen ist. Krusches Logbuch im Web: www.van.at/log/

Martin Krusche